Kinderfasching 2019 bei der ISV Kailbach

http://www.isvkailbach.de/index.php/veranstaltungen-berichte/199-veranstaltung-isv-kinderfasnacht

 

ISV Faschingsparty am Samstag 02.03.2019

http://www.isvkailbach.de/index.php/veranstaltungen-berichte/200-veranstaltung-isv-faschingsparty

 

 

 

 

 

 

Winterfeier der ISV Kailbach

Am Samstag, 19.01.2019, fand eine Winterfeier (anstatt der Weihnachtsfeier vor den Feiertagen) statt.

Mit 25 Personen startete man um 16 Uhr bei herrlichem trockenen Winterwetter den Aufstieg von Schöllenbach zum Krähberg. Dort angekommen wurden wir mit einer Glühweinstation empfangen. Es schlossen sich dann noch 6 Personen für das letzte Stück nach Ober Sensbach an, wo wir ab 17.45 Uhr in der „Holzerstube“ erwartet wurden. Weitere Personen kamen noch dazu, so dass letztendlich 41 Personen sich das leckere Essen munden lassen konnten.  Bei kleinen musikalischen Einlagen des Wirtes war es ein gelungener Abend.

Es wurden die Spieler der ISV Kailbach Roland Schäfer (Karriereende) und Johannes Gerold (Umzug nach Freiburg) von der Vorsitzenden Hanni Emig und dem stellv. Vorsitzenden Rainer Ihrig verabschiedet. Ebenso hat uns Jan Scheuermann in der Winterpause verlassen (TSV Mudau). Wir wünschen allen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Eine Ehrung besonderer Art wurde unserem Schiedsrichter Nils Ihrig zuteil. Er wurde zum Nachwuchsschiedsrichter des Jahres 2018 ernannt. Auch er wurde mit einem Präsent bedacht.

 

                                 

                                  v.l.n.r.: Rainer Ihrig, Johannes Gerold, Hanni Emig, Roland Schäfer, Nils Ihrig

 

Die ISV Kailbach gratuliert Ihrem Schiedsrichter Nils Ihrig zum Nachwuchs-Schiedsrichter 2018.

                                               Herzlichen Glückwunsch!

 

                                  

Nils absolvierte am 17.02.2017 die Schiedsrichterprüfung. Er pfeift bis Kreisoberliga

und wird im Gespann als Assistent in der Gruppenliga eingesetzt.

 

 

 

Es ist wieder soweit, es ist "Schlachtfest" beim ISV Kailbach

 

 

 

Preisskat der ISV Kailbach

51 Personen konnten am 30.12.2018 beim Edgar-Emig-Gedächtnis-Preisskat im Sporthaus Kailbach begrüßt werden. Die Teilnehmer kamen aus der näheren und weiteren Umgebung, auch aus dem Neckar-Odenwaldkreis, Rhein-Neckar-Kreis, Kreis Darmstadt/Dieburg und Kreis Würzburg reisten sie an.

Mit 2949 Punkten gewann Marcus Mrasek, Sinsheim, vor Thomas Rätzer, Lindenfels mit 2775 Punkten und Gerd Borgwardt, Münster, mit 2764 Punkten. Die beste Serie spielte Marcus Mrasek mit 1888 Punkten.

v.l.n.r. 2. Platz Thomas Rätzer,- 1. Platz Marcus Mrasek,- 3. Platz Gerd Borgwardt

 

Die ISV bedankt sich recht herzlich bei den Geld- und Sachspendern.